Home
Nachruf auf Wolfgang Krueger
Samstag, 20. Oktober 2018

 

Wolfgang Krueger

 

Mit großem Bedauern haben wir das Ableben unseres langjährigen Mitglieds Wolfgang Krueger zur Kenntnis nehmen müssen. Wolfgang Krueger war 1997 einer der wesentlichen Initiatoren unserer BI. Als Gründungsmitglied des Vereins war er 20 Jahre unser stellvertretender Vorsitzender. In diversen Gesprächen und Veranstaltungen mit Vertretern der Bundesregierung, des Senats und der DB nahm er unsere Interessen wahr und war immer bereit, sich mit Rat und Tatkraft für unser Ziel einzusetzen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Carmen. Wir werden in seinem Sinn unsere Arbeit fortsetzen.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 20. Oktober 2018 )
 
"Markt der Möglichkeiten" im August 2018
Montag, 27. August 2018
Marktstand
 
Unser Stand auf dem "Markt der Möglichkeiten" in der Lichtenrade Mälzerei war gut besucht. Viele Lichtenrader und Lichteraderinnen informierten sich über die aktuelle Rechtslage, den Bauplanung und -fortschritt. Gerne haben wir alle Fragen beantwortet.

Hier nochmal die wichtigsten Themen:

* Die BI hat Verfassungsbeschwerde eingelegt und wartet auf die Entscheidung, ob unsere Beschwerde zur Verhandlung angenommen wird. Dabei geht es um die Frage der gesundheitlichen Unversehrtheit durch den Lärm und der aus unserer Sicht falschen Anwendung der Gesetze.
* Die Sperrung der Bahnhofstrasse wird mind. 4,5 Jahre andauern. Erst nach der Freigabe der Bahnhofstrasse wird die Wolziger Zeile geschlossen.
* Erste Baumaßnahme wird an der Wolziger Zeile stattfinden. Hier werden erste Bauarbeiten für die Unterführungen auf der Westseite (neue S-Bahn Strecke) begonnen. Baubeginn wahrscheinlich Anfang 2019.

Gerne beantworten wir auch Fragen per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Letzte Aktualisierung ( Montag, 27. August 2018 )
 
Weitere Einschränkung und Baulärm in Lichtenrade
Samstag, 25. August 2018

Baumaßnahmen in Lichtenrade

Die Bahn teilt mit einer Wurfsendung an die Anwohner mit, dass in den nächsten Wochen weiterhin mit Baulärm und Einschränkungen auf der S2 zu rechnen ist. Die Bauarbeiten sind für die Errichtung des elektronischen Stellwerks notwendig und eine Voraussetzung für den Ausbau der Dresdner-Bahn.

Bauarbeiten finden im September zwischen Priesterweg und Lichtenrade statt. Dabei wird überwiegend von 7:00 bis 20:00 Uhr gebaut. Jedoch soll auch an den Wochenenden 8/9., 15/16. 22/23. September von 7:00 bis 20:00 Uhr gebaut werden.

Am Wochenende vom 7. bis 10. September ist der Zugverkehr der S2 von Priesterweg bis Lichtenrade unterbrochen. Es wird Schienenersatzverkehr eingerichtet. Mobilitätseingeschränkte Bürger und Bürgerinnen sollten sich ggf. über die Möglichkeiten eines Ruftaxis informieren.

Wir werden uns im Weiteren auf Einschränkungen im S-Bahnverkehr und Baulärm am Wochenende einstellen.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 25. August 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 27
Themes and Templates by dezinedepot