Wolziger Zeile erneut für den Fußgängerverkehr gesperrt

Die Bahn teilt mit, dass es am 29.04. und 30.04.2020 zu einer erneuten Sperrung des Bahnübergangs Wolziger Zeile für den Kfz- und Fußgängerverkehr kommt. An diesen Tagen wird auch Nachts gearbeitet. Dabei wird eine Eingleisung als auch Stopfarbeiten durchgeführt. Dabei wird es speziell bei der Stopfarbeit zu starken Lärmentwicklungen kommen. Das Ein- und Ausgleisen findet in den Nachtstunden zwischen 1:00 und 3:00 Uhr statt.

Neuigkeiten zum S2 SEV ab 11. Mai 2020

ACHTUNG: Die Sperrung der S2 wird auf den 11. Mai 2020 vorgezogen! Die Bahn gibt dafür die Corona-Pandemie als Grund an. 

Aber es gibt auch gute Neuigkeiten: Nachdem sich die BI für eine Verbesserung des SEVs eingesetzt hat wird es zwei Expresslinien des Schienenersatzverkehr geben. Eine Linie wird, wie beim letzten Mal, von Blankenfelde über Lichtenrader Damm, Buckower Chaussee, U Alt Mariendorf zum S Priesterweg geleitet. Eine zweite Verbindung führt von S-Lichtenrade (auf der westlichen Seite) über Schichauweg, Buckower Chaussee, U Alt Mariendorf zum S Priesterweg. Der lokale Busverkehr (z.B. der M76) wird ausgedünnt.

Der Expressbus verkehrt auf beiden Linien im 10 Minuten Takt. Wir danken der S-Bahn für eine konstruktive Lösung, die es auch den Lichtenradern aus dem westlichen Teil ermöglicht relativ schnell in Richtung Norden zu kommen. Die Fahrzeit von Lichtenrade zum S-Priesterweg wird ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Die neuen Linien sind noch nicht im Fahrplan der VBB aufgenommen. 

Wolziger Zeile gesperrt

Seit letzter Woche ist der Bahnübergang Wolziger Zeile für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Heute wurde zudem auch das Passieren für die Fußgänger nicht zugelassen. Dies scheint aber nur zeitlich begrenzt stattgefunden zu haben. Aktuell kann man den Übergang Zufuß und per Fahrrad passieren.

Zudem ist die Kesselstrasse gesperrt. Hier wird offensichtlich der Fahrbahnbelag erneuert. Dies steht wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem Ausbau der Bahn und der notwendigen Umleitung.